Mineralienfreunde der Pfalz
  Home Fundstellen Steinbrüche Baumholder Schahn
Mineralienfreunde der Pfalz
Mineralienfreunde der Pfalz
 
Mineralienfreunde der Pfalz
   
Mineralienfreunde der Pfalz   Mineralienfreunde der Pfalz
 

 

Baumholder / Schahn

 

Lage

Der stillgelegte Steinbruch Schahn liegt östlich von Baumholder an der L169 in Richtung Niederalben.

 

Geologie

Der Steinbruch liegt im westlichen Teil des Saar-Nahe-Beckens, das aus Abfolgen des Karbonund des Rotliegenden aufgebaut wird. Bei dem Gestein handelt es sich um permische andesitische bis dazitische Vulkanite. Auf der ehemals untersten Sohle (etwa Strassenniveau) befindet sich ein tektonisch und hydrothermal sehr stark beanspruchter Bereich in dem als Besonderheit Phakolithkristalle in Zentimetergröße und andere Zeolithe gefunden wurden. Auch befinden sich in diesem Bereich Kupfererz- und Schwerspatgängchen in denen die mineralogischen Raritäten nachgewiesen werden konnten. Leider ist dieser Bereich komplett abgebaut und die Stelle wurde mit der Brecheranlage überbaut.

Wissenswertes

In der Literatur und auch in den Mineraliensammlungen taucht dieser Steinbruch unter verschiedenen Namen auf. In den verschiedenen Veröffentlichungen tauchen die Namen "Jean und Schaan" sehr häufig auf. Auf den Fundortzetteln wird er meist unter Schaan geführt. Der richtige Name müsste aber Schahn lauten. Er leitet sich vom Familienname des ehemaligen Besitzers ab. Der heutige Name (seit 2003) lautet Basaltlavatagebau Hubertusruh und wird von der Firma Natursteinwerk Baumholder GmbH & Co. KG (Juchemgruppe) betrieben.

In einer einmaligen und ausdrücklich durch die Betreiberfirma genehmigten und überwachten Aktion, konnten wir kurz vor der Überbauung der Zerrüttungszone, die Stelle mineralogisch genauer untersuchen. Hierbei wurden nicht nur einige Zeolithstufen geborgen sondern es konnten vor allem neue Mineralien für diesen Steinbruch, für Rheinland-Pfalz und für Deutschland nachgewiesen und dokumentiert werden.

Genaueres dazu finden Sie in Lapis Jg. 38, Nr. 10, Okt. 2013. Der Steinbruch Schahn bei Baumholder, Pfalz

Wichtig: Wie schon erwähnt liegt der Steinbruch auf dem Übungsplatzgelände von Baumholder.

Das Betreten ist strengstens verboten! Kameraüberwachung!

Zuwiderhandlungen werden sofort zur Anzeige gebracht!

Wie einige Unbelehrbare in der letzten Zeit zu spüren bekommen haben, wird der Steinbruch rund um die Uhr überwacht. So wurden selbst nachts schon Mineraliensammler aufgegriffen. Gute Altfunde sind bei Sammlern der Umgebung mit Sicherheit noch zu bekommen.

 

 

Mineralienfunde

Achat

Albit

Amethyst

Baryt

Calcit

Chabasit

Chrysokoll

Eugenit

Fluorapatit

Harmotom

Hämatit

Heulandit

Laumontit

Phakolith

Poppiit

Quarz

Rauchquarz

Stilbit

Vesignieit

Zinnober

 

[ZURÜCK]

 
 
Mineralienfreunde der Pfalz   Mineralienfreunde der Pfalz
 
  Mineralienfreunde der Pfalz   Mineralienfreunde der Pfalz  
   
© 2019 Mineralienfreunde der Pfalz
Joomla! is Free Software released under the GNU General Public License.