Mineralienfreunde der Pfalz
  Home Fundstellen Bergwerke Mörsfeld
Mineralienfreunde der Pfalz
Mineralienfreunde der Pfalz
 
Mineralienfreunde der Pfalz
   
Mineralienfreunde der Pfalz   Mineralienfreunde der Pfalz
 

 

Mörsfeld

 

Lage

Die Gemeinde Mörsfeld liegt direkt an der L 404.

Den Daimbacher Hof findet man, wenn ma von Wendelsheim kommend, mitten in Mörsfeld rechts abbiegt. Der Hof liegt etwas auserhalb der Ortschaft.

Die Halden liegen auf Privatgrundstücken in der Nähe des Hofes und dürfen nicht betreten werden.
 


Wissenswertes

Bei den Gruben des Daimbacher Hofes handelt es sich um den ältesten erwähnten Quecksilberbergbau der Pfalz. Schon seit 1403 sind hier Bergwerke bekannt. Allerdings wurde der Abbau oft und machmal für lange Zeit unterbrochen. Bei den Gruben handelte es sich bis auf eine Ausnahme um kleine Anlagen (Kleinlehen) die nur einen Schachtbetrieb zuließen.  Erst um 1500 begann man mit dem Stollenabbau. Durch sehr wechselhafte Ausbeute und durch starken Wassereinfluss bei zunehmender Abbauteufe kam der Abbau immer wieder zum erliegen. Im 30 jährigen Krieg erlag der Abbau dann gänzlich.  Während dieser Zeit durchwühlten die Bergleute in ihrer Not die Halden und gewannen in den Backöfen aus den gefundenen Erzen das Quecksilber. Erst 1705 erfolgte eine Neuverleihung. Von nun an wurde bis 1834 in verschiedenen Werken mit unterschiedlichem Erfolg Quecksilbererz gewonnen.

Da sich die Halden auf Privatgrundstücken befinden, ist das Mineraliensammeln verboten und wird auch nicht genehmigt.

Quelle: H. Walling, Der Erzbergbau der Pfalz, S. 129-134 (siehe Literatur)

 

 

 

Mineralienfunde

Aragonit

Baryt

Bitumen

Bleiglanz

Calcit

Chalcedon

Fluorit

Kalomel

Pyrit

Quarz

Quecksilber

Schwazit

Siderit

Tetraedrit

Zinkblende

Zinnober

 

 

 

[ZURÜCK]

 
 
Mineralienfreunde der Pfalz   Mineralienfreunde der Pfalz
 
  Mineralienfreunde der Pfalz   Mineralienfreunde der Pfalz  
   
© 2018 Mineralienfreunde der Pfalz
Joomla! is Free Software released under the GNU General Public License.