Mineralienfreunde der Pfalz
  Home Fundstellen Bergwerke Lemberg
Mineralienfreunde der Pfalz
Mineralienfreunde der Pfalz
 
Mineralienfreunde der Pfalz
   
Mineralienfreunde der Pfalz   Mineralienfreunde der Pfalz
 

 

Lemberg

 

Lage

Der Lemberg, mit seinen Quecksilbergruben, liegt bei Niederhausen an der Nahe.
Der Schmittenstollen ist mittlerweile ein Besucherbergwerk und ist über die Ortschaft Feilbingert an der L349 zu erreichen. Auch von Niederhausen kann men über einen Wanderweg zum Bergwerk gelangen.
 


Wissenswertes

Schon in der ersten Hälfte des 15.Jh. war am Lemberg eine Grube auf Quecksilbererz in Betrieb. Mit Unterbrechungen wurde dann bis 1939 Erz gefördert.

Wie viele Gruben es wirklich gab und wie diese hießen ist unbekannt. Am Lemberg sind folgende drei Quecksilberzüge, der St. Martins-Zug,, der Schmittenzug und die Treue Zuversicht bekannt, welche durch das heutige Besucherbergwerk Schmittenstollen erschlossen waren.

Der Schmittenstollen umfasst ca. 15 000 m Stollen.

Mineralfunde sind kaum noch möglich.

 

Mineralienfunde

Baryt

Gips

Quecksilber

Siderit

Zinnober

 

          

 

[ZURÜCK]

 
 
Mineralienfreunde der Pfalz   Mineralienfreunde der Pfalz
 
  Mineralienfreunde der Pfalz   Mineralienfreunde der Pfalz  
   
© 2018 Mineralienfreunde der Pfalz
Joomla! is Free Software released under the GNU General Public License.