Mineralienfreunde der Pfalz
  Home Fundstellen Steinbrüche Niederkirchen
Mineralienfreunde der Pfalz
Mineralienfreunde der Pfalz
 
Mineralienfreunde der Pfalz
   
Mineralienfreunde der Pfalz   Mineralienfreunde der Pfalz
 

 

Niederkirchen

 

Die Ortsgemeinde Niederkirchen gehört heute zur Verbandsgemeinde Otterberg und liegt etwa 16 km nördlich von Kaiserslautern.

Unter Mineraliensammlern ist Niederkirchen durch den klassischen Fundort "Rauschermühle"in der ganzen Welt bekannt geworden. Weltweit finden sich in den Sammlungen der Museen Stufen aus diesem Steinbruch. Doch nicht nur die Rauschermühle, die eigentlich zur Gemeinde Wörsbach gehört (Heute Ortsteil von Niederkirchen), bot Fundgelegenheiten für Mineralien. Zwei weitere Steinbrüche, die allerdings nicht lange in Betrieb waren, lieferten ebenfalls schöne Stufen.

Der Diabas, der in der Gegend immer wieder zu Tage tritt (Niederkirchener Intrusionskörper), bot auch in Nachbargemeinden die Möglichkeit zum Gesteinsabbau und somit auch zu Mineralienfunden. Allerdings ist nur noch der in der Nähe liegende Steinbruch in Kreimbach in Betrieb.


Spektakulär sind auch die Fossilfunde aus dem Rotliegenden, die bei Grabungen unterschiedlicher Institute und Museen zu Tage traten.

 
 
Mineralienfreunde der Pfalz   Mineralienfreunde der Pfalz
 
  Mineralienfreunde der Pfalz   Mineralienfreunde der Pfalz  
   
© 2018 Mineralienfreunde der Pfalz
Joomla! is Free Software released under the GNU General Public License.